Bürger*innensprechstunde und Rentenberatung

Im AWO Begegnungs- und Beratungszentrum auf der Kapellener Straße 24a, 47239 Duisburg, findet am Mittwoch, den 21. Februar von 17:00 bis 18:00 Uhr, die BürgerInnensprechstunde der SPD Rumeln-Kaldenhausen statt.

Bei Fragen zur Duisburger Politik und unserem Stadtteil steht unter anderem die erst kürzlich gewählte Bezirksbürgermeisterin, Astrid Hanske, zur Verfügung.

Als frisch gewählte Bezirksbürgermeisterin von Rheinhausen und Rumeln-Kaldenhausen freue ich mich, die ersten Bürgersprechstunde in meinem ‚Heimatdorf‘ Rumeln anzubieten und heiße alle interessierte Bürger*innen herzlich willkommen.“ sagt Astrid Hanske ergänzt: „Oft fehlt den Bürger*innen eine passende Person, die sich um die kleinen und großen Probleme in ihrer Umgebung kümmert.“ Marcel Wenzel (Ortsvereinsvorsitzender) pflichtet ihr bei: „Astrid Hanske hatte schon immer ein offenes Ohr für alle ob Kinder oder Erwachsene. Es ist gut für den Ortsteil eine so engagierte Bezirksbürgermeisterin zu haben!“

Parallel dazu findet die Rentenberatung statt, bei der Anliegen zu Rentenansprüchen geklärt werden können.

Am Mittwoch, den 16. Mai 2017 findet die nächste Bürger*innensprechstunde und Rentenberatung statt.