AsF-Frauenfrühstück mit Wahl

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) in der SPD Rumeln-Kaldenhausen hat sich zum traditionellen Frauenfrühstück im Kasino Bliersheim getroffen. Nach der Begrüßung durch die AsF-Vorsitzende Inge Mellenthin-Krossa gab es ein reichhaltiges Frühstück. Danach wurde gewählt: Vorsitzende wurde wieder Inge Mellenthin-Krossa. Ihre Stellvertreterin wurde wie zuvor Ursula Michalke. In das Amt der Schriftführerin wurde Waltraud Schrade gewählt. Delegierte wurden: Inge Mellenthin-Krossa, Ursula Michalke, Waltraud Schrade, Ingeborg Schulte und Edelgard Weibrecht.
Als Referentin war die SPD-Ratsfrau und Sprecherin der SPD-Ratsfraktion zu Themen der Wirtschaftsbetriebe Duisburg (WBD) Elke Patz geladen. Sie stellte die Aufgaben der WBD vor, wie Müllentsorgung, Abwasserentsorgung und Kläranlagen, Gestaltung und Bewahrung der Spielplätze, Grünpflege und der Erhalt der Straßen sowie der Fuß- und Radwege. Zu diesen interessanten Themen gab es natürlich eine lebhafte Diskussion mit vielen Zwischenfragen. Einige Teilnehmerinnen nahmen die Gelegenheit war, ungelöste Probleme anzusprechen und Elke Patz um Unterstützung zu bitten.

Auch wies sie darauf hin, dass in diesem Jahr im Bezirk Rheinhausen Rumeln-Kaldenhausen mehrere Spielplätze aufgewertet werden, z. B. der Bolzplatz an der Jahnstraße. Die Spielplätze im Volkspark Rheinhausen werden komplett neu hergerichtet.

Mit dem Dank an Elke Patz die uns die Zusammenhänge auf interessante und verständliche Art dargestellt hat, beendete die AsF-Vorsitzende Inge Mellenthin-Krossa das Frauenfrühstück.

Alle Bilder zum AsF-Frühstück: [Bitte hier klicken]